Mein Reisebericht 2014 über Thailand vom   4. Nov.   —   04. Dez. 2014
Berlin   über Bangkok nach     Udon Thani (5. - 12. Nov)     Ko Samui (12. - 24. Nov)     Pattaya (24.Nov - 04. Dez)     Berlin  
Ein Reisebericht von Josef Dirschl, Berlin 2014

Tagesberichte aus Thailand
November 2014
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
Tagesberichte aus Thailand
Dezember 2014
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31


16. November  —  5.Tag in Ko Samui

Heute habe ich als erstes wieder beim Franzosen gefrühstückt.
Dann bin ich zum wieder direkt zum Thong Tanote Beach gefahren, wo ich gestern wegen Des Gewitters nach dem Besuch des Wat Suntiwararum nach Hause gefahren bin, aber trotzdem während der Fahrt nach Hause klitschnass wurde.

Achja....auf dem Weg dorthin, habe ich zuerst mal einen KM Markierungsstein fotografiert auf der Insel Rundfahrtsstrasse. Diese zeigen die km Angabe an, so dass man sich gut orientieren kann, wenn man nach einem Ausflugsziel sucht und eine Km Angabe vorhanden ist wie in den Reiseführern. Auch auf der Strasse 4170 an einem Aussichtspunkt dem Kao Lay Lae View habe ich kurz Bilder gemacht. Dann gings weiter die Strasse 4170 entlang an einer Kokusnussölproduktionsanlage vorbei zum Am Thong Thanote Beach. Hier beginnt der Anschluss meiner gestrigen Rundreise... Am Thong Thanote Beach Am Thong Thanote Beach befindet sich ein kleiner Pier, den ich als erstes per Zufall angesteuert habe.

Dann gings weiter zur Pang Ka Bay. An der Pang Ka Bay - an der Bamboo Beach Bar musste ich mich unter einer mit Stroh bedeckten Hütte für über 1/2 Stunde wegen Gewitter unterstellen. Das Gewitter war mit heftigem Blitz und Donner begleitet...
Dann gings an der Pang Ka Bay weiter zum Paradies Resort...dort genoss ich einen Kokusnuss-Shake. Dann gings weiter durch die kleinen Strassen und Wege...der eine oder andere Weg hörte dann auch plötzlich mal auf...siehe Fotos.

Nun kam ich wieder auf die Strasse 4170....und die fuhr ich weiter bis zum Baan Taling Ngam Fischerdorf und auf dem Weg dorthin besichtigte ich das Wat Kiri Wongkaram mit dem mumifizierten Mönch, das dies auf dem Weg lag...naja den Mönch zeigte man mir nicht, denn dafür trug ich nicht die nötige Kleidung...lange Hosen und langärmliges Hemd.
Dann fuhr ich erst mal zum Strand runter...machte Fotos und lief ein wenig auf und ab, dann fuhr ich weiter bis zum The Island View Restaurant, von dort werden auch Longtailbottstouren zu benachbarten Inseln angeboten.

Hier habe ich auch zu Mittag gegessen....naja natürlich wieder gebratenen Reis mit Gemüse.
Dann fur ich die Küstenstrasse am Taling Ngam weiter entlang richtung Sunset Beach Resort und Ferry Pier...Dann zweigte sich die Strasse...aber für beide Strassen standen Securitas Leute...also gefragt wie komme ich weiter...naja dann war klar rechts gings zum Hotelhauptkompex des Interconti und links war die Durchgangsstrasse die Das Interconti am Strand von Hauptkomplex trennte....also über das Interconti bin ich dann zum Strand...es hat mich keiner der vielen Sicherheitsleute auch nur angesprochen...ein Barkellner begrüsste mich dann..aber der Weg zum Strand scheint für die Öffentlichkeit zugänglich bleiben zu müssen.
die Strasse einige Meter weiter kann man über einen kleinen sandigen Weg auch zum Strand. Ich fuhr dann weiter und hielt an einem Sunset Point...ging also da zum Strand runter, bestellte mir ein Bier und ging baden...
Hier hielt ich mich vielleicht eine knappe Stunde auf...und lies es mir gut gehen und dabei beobachtete ich einige Fischer die noch weit draussen mit ihren Netzen arbeiteten. Ich fuhr weiter, kam an einem neu gebauten Haus vorbei, das schon wieder zu verfallen scheint...es ist jedenfalls unbewohnt...dann kam ich zu dem Fischerdorf Ban Taling Ngam.

Dann fuhr ich weiter nach Ban Khunluang und zur Nikki Beach, Tong Yang, Ko Samui in Ban Khunluang wäre ich gerne links zur Beach gefahren aber das hat bereits das Militär für sich beansprucht...naja, die haben mich wieder zur Umkehr gezwungen..es ging halt nicht weiter.

Ich fuhr dann weiter zum Lipa Bay Resort, an den Strand... Man kann dort auch Liegestühle für 50 Bath ausleihen und für 100 Bath den Pool benutzen....

Ich war hier nochmals kurz im Wasser, als ich dann aber Donnergrollen hörte, gings ab nach Hause... natürlich auf den schnellsten Weg ohne weitere Fotos....so 25 Minuten später war ich dann wieder in meinem Resort...naja und noch leicht nass geworden.
Die 267 Bilder sind jetzt Online
Thailand 2014 - 16. Nov. - Ko Samui

Achja und hier könnt ih schon mal sehen, wo auf der Insel die Fotos gemacht wurden.


ein Tag zurück   |    zum nächsten Tag

Zur Startseite meines Reiseberichts der Thailandreise 2014

Hier geht's wieder zurück