Mein Reisebericht 2010 über Thailand vom   7. Nov.   —   08. Dez. 2010
Berlin   Phuket     Ko Lanta     Ko Ngai     Ko Mok     Ko Kradan     Ko Laoliang     Ko Lippe     Berlin
Ein Reisebericht von Josef Dirschl, Berlin
   Sie sind hier :          -   Informationen über ihr Reiseziel >>> Traveler Infos

Tagesberichte aus Thailand
November 2010
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30
Tagesberichte aus Thailand
Dezember 2010
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31

28. November  —  22. Tag

2. Tag im Bundhaya Resort auf Ko Lipe
Ko Lipe vom 27. November bis 30 November
Heute habe ich das erste mal das Frühstücksbüffet genossen, soweit es ging. Als Rühreier versteht der Koch Omelette..aber das hat er bei allen so verstanden, hab ich dann gemerkt... der hat das grundsätzlich gemacht...der Orangensaft schmeckte etwas nach Chemie. Der Speck war wie bei uns der Frühstücksspeck...der Cafe war gut.. Den Toast kann man sich an einer Maschine selber machen wie auch in Europa im Urlaub. und auch sonst gab es genügend Auswahl..auch Marmeladen...verschiedene Reisgerichte..Schinken, Würstchen usw...

Nach dem Frühstück probierte ich dann das erste mal online zu kommen..was natürlich mal wieder nicht funktionierte... Nach 30 Minuten rumprobieren hat ein pfifiger Thai...meinen Laptop dann mit ihrem System...100 Bath für 100 Minuten, mit laufender Zeit die abläuft und die ich immer auf meinem Laptop im Blick habe, online gebracht...aber verraten wollte er mir das dann auch nicht wie...obwohl ich immer zugeschaut habe, hat er es genau dann fertig gebracht, als ich mal nicht aufpasste.... aber naja..vielleicht hat er ja auch den Zeitpunkt abgewartet.

Nach erfolgreichem Test..entschloss ich mich aber..Heute erst mal ein wenig die Pattaya Beach, an der mein Resort liegt, abzulaufen.. Erst jetzt sah ich welch traumhaft schöner und total weißer Sztand da vor mir liegt.. Und so Puderzuckerfein war ja selbst der auf Ko Raya bei weitem nicht..nicht ein kleinstes Körnchen ...einfach total wie Puderzucker...das war auf Ko Raya nur teilweise so. Das ist ja so toll darauf zu laufen..einfach geil, wie man so schön sagt. Als ich jedoch von meinem Resort 100 Meter gelaufen bin, war der Sand nicht mehr überall so sauber und Puderzuckerfein.da vermischten sich dann auch ein klein wenig der Korallenschrott..aber den merkte man fast nicht..erst das letzte Drittel des Strandes war etwas schlechter...(aber auch das Dritel ist noch besser als alles was ich bisher gesehen habe). Aber bedingt durch Bauarbeiten..siehe Fotos..sind halt Steine und dergleichen vermischt... aber der Strand, so ist mir aufgefallen wird auch gereinigt und mit ihren Besen, denn sie da so haben, der obeflächlich anfallender Schrott, wie Laub etc.. beseitigt.

Dann bin ich in die Walking Street gegangen, welche vergleichbar ist mit den Gassen in Ko Phi Phi. Jetzt gab es Restaurants, Geschäfte und Reisebüros...die alle teilweise schon offen hatten, obwohl ein Schild daruf hinwies, dass die Walking Street von 18:00 bis 24 Uhr geöffnet hat. Ich ging dann weiter zur Beach und beim Andaman Resort ging ich dann auch mal Baden...und von da weiter zum Montain Resort...trank dort oben eine Cola für 40 Bath..echt teuer fand ich.

Dann die restliche Beach entlang...die auch besonders im nördlichen Teil wunderschön ist und auch stellenweise Puderzuckerartig superfein..aber auch an manchen Stellen viel Dreck dabei...je weiter man den Strand richtung Süden abläuft...aber auch da wird überall gebaut... und es sind mir persönlich zu viele Longtailbote an den Stränden.. man hat kaum einen Platz..wo man ungestört schwimmen kann..und auch an den Stellen kommen sie dann vorbei gefahren. Aber schaut euch einfach die Bilder an.

Später bin ich dann nochmals online gegangen und habe die Bilder von Gestern kommentiert...dann war die Stunde auch schon wieder rum und die Moskitos haben mir heute den Rest gegeben... Überall zerstochen...habe ich meinen Laptop eingepackt und bin wieder aufs Zimmer..... so wie alle anderen bereits vor mir...hätte besser auch nach dem ersten Mückenstich gehen sollen.. Habe leider nur in der Public Area Internetzugang...so dass ich immer meinen Laptop dort hin schleppen muss. Nachdem ich mich überall eingschmiert habe, gegen Moskitos und auch an den zerstochenen Stelen vorher Systral hab einziehen lassen, geht es mir jetzt langsam wieder besser und so konnte ich diese Zeilen schreiben...

Jetzt geh ich in die Walking Street was essen..und das wars dann für Heute... Während ich beim Essen war, fing es an zu regnen..es war zwar nur sehr wenig Regen, der gleich wieder verdampft ist, also der Boden blieb trocken, trotzdem hörte es nicht auf und so verschwanden nach und nach alle Touristen...und die Bars, Restaurants usw, die sonst alle im Sand die Kerzen verbuddelt hatten und tolle Ideen an liegen in den Sand zauberten, waren alle wie ausgestorben, als ich vom Essen zurück in mein Resort ging.
Click for Ko Lanta, Thailand Forecast


Hier geht es jetzt zum Fotoalbum von Heute - einfach auf das Bild klicken, um das Album zu starten

Thailand 2010 - 28. November
Hier geht es weiter zum nächsten Tag

Eine Öffentliche Bildergalerie von meinem Urlaub mit einer Übersicht für jeden Tag gibt es auch.
Diese befindet sich unter http://picasaweb.google.de/Josef.Dirschl




Hier geht's wieder zurück