Sie sind hier :          -   Informationen über ihr Reiseziel >>> Traveler Infos

Tagesberichte aus Thailand
November 2009
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30
Traveler Infos über Thailand
Nord Thailand
Chiang Rai |  Chiang Mai |  Mae Sai

Zentral Thailand, Bangkok und Umgebung
Bangkok |  Kanchanaburi, River Kwae |  Ayutthaya

Von Bangkok zur Ostküste Thailand
Samut Prakan |  Chonburi |  Si Racha |  Pattaya |  Rayong |  Ban Phe |  Ko Samet |  Chantaburi |  Trat |  Laem Ngop |  Ko Chang |  Ko Wai |  Ko Mak |  Ko Kut

Von Bangkok nach Süden bis Surat Thani
Ratchaburi |  Phetschaburi |  Cha Am |  Hua Hin |  Prachuap Khiri Khan |  Chumphon |  Surat Thani

Süd Thailand
Ko Tao |  Ko Pha Ngan |  Ko Samui |  Krabi |  Ko Lanta Yai |  Ranong |  Ko Chang |  Ko Phayam |  Phang Nga |  Phuket |  Ko Phi Phi |  Khao Lak

  Traveler Infos
  Reiseberichte
  Last Minute
  Pauschalreisen
  Flugreisen, Nur Flug
  Städtereisen
  Schiffsreisen
  Hotels
  Ferienwohnungen
  Flughäfen
  Fluggesellschaften
  Reisebüros
  Reiseveranstalter
  Mietwagen
  Reiseversicherungen
Thailand Reisebericht   /  8.11.   —   30.11.2009
von Josef Dirschl, Berlin

24. November

Heute habe ich mich entschieden, als erstes nach dem Frühstück zum Aussichtpunkt zu gehen oder besser gesagt zu besteigen.... es sind 186 Höhenmeter in Form von unebenen Stufen oder ähnlichem zu überwinden. Der Anstieg dauerte knapp eine Halbe Stunde..dann machte ich zahlreiche Bilder und genoss eine Stunde lang die herrliche Aussicht über Phi Phi Don.

Gegen Mittag ging es wieder Abwärts bei strahlend blauem Himmel und 34 Grad im Schatten....wie man mir berichtete. Dann noch schnell einige Bilder von der Ton Sai Bay gemacht, bevor ich mich an den Strand zum Loh Dalum aufmachte, um mich am Strand unter all den anderen Nieder zu lassen. Abends dann noch ein wenig durch die schönen Gassen von Phi Phi Don geschlendert..um mich an einem der zahlreichen Restaurants nieder zu lassen.. aber alle Restaurants waren um 19 Uhr bereits überfüllt...nun gab es auch noch sehr viele Strandrestaurants mit Seafood...in einem dieser Fischrestaurants am Strand fand ich dann auch einen Platz.. Dann hinein in das Abendgetümmel...und bei 2 Bier den Abend ausklingen lassen.

Die zahlreichen Beachbars oder auch Kneipen, Bars usw..in den Gassen waren alle total voll mit überwiegend jungen Leuten...wobei der der Frauenanteil enorm hoch sein dürfte...

Das wirklich sehr schöne Nachtleben und die Strände hätte ich gerne einige Tage mehr genossen...meine Absteige allerdings weniger.


Hier geht's wieder zurück