Sie sind hier :          -   Informationen über ihr Reiseziel >>> Traveler Infos

Tagesberichte aus Thailand
November 2009
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30
Traveler Infos über Thailand
Nord Thailand
Chiang Rai |  Chiang Mai |  Mae Sai

Zentral Thailand, Bangkok und Umgebung
Bangkok |  Kanchanaburi, River Kwae |  Ayutthaya

Von Bangkok zur Ostküste Thailand
Samut Prakan |  Chonburi |  Si Racha |  Pattaya |  Rayong |  Ban Phe |  Ko Samet |  Chantaburi |  Trat |  Laem Ngop |  Ko Chang |  Ko Wai |  Ko Mak |  Ko Kut

Von Bangkok nach Süden bis Surat Thani
Ratchaburi |  Phetschaburi |  Cha Am |  Hua Hin |  Prachuap Khiri Khan |  Chumphon |  Surat Thani

Süd Thailand
Ko Tao |  Ko Pha Ngan |  Ko Samui |  Krabi |  Ko Lanta Yai |  Ranong |  Ko Chang |  Ko Phayam |  Phang Nga |  Phuket |  Ko Phi Phi |  Khao Lak

  Traveler Infos
  Reiseberichte
  Last Minute
  Pauschalreisen
  Flugreisen, Nur Flug
  Städtereisen
  Schiffsreisen
  Hotels
  Ferienwohnungen
  Flughäfen
  Fluggesellschaften
  Reisebüros
  Reiseveranstalter
  Mietwagen
  Reiseversicherungen
Thailand Reisebericht   /  8.11.   —   30.11.2009
Berlin    Phuket    Krabi    Kho Phi Phi    Phuket    Berlin
Ein Reisebericht von Josef Dirschl, Berlin

20. November  —  13. Tag

Krabi...

Heute war es dann ganzen Tag über stark bewölkt, so dass die Sonne gar keine Chance hatte, dafür hat es Heute zum ersten Mal überhaupt, so glaube ich mich Erinnern zu können, gar nicht geregnet. Schon am Frühen Morgen entschloss ich mich die Strände im Norden von Krabi anzuschauen. Dazu muss man um die Mangrofenwälder, welche nördlich der Nopphara Tahra Beach liegen umfahren... Dann kommt man an kleinere Dörfer vorbei wie Ba Klong Son (am gleichnamigen Fluss liegend) oder Ban Klong Sai Kaw. Dann kommt der Ort Ban Klong Muang, dessen Strand ich als erstes besuchte.

Der schönste Teil des Srandes am südlichen Ende ist nicht zugänglich und auschlißlich für den König reserviert.

Am Klong Muang Beach haben sich viele Luxus Hotels nieder gelassen, so auch das Sheraton. Fast Fertig (so mein Eindruck) und mit einer Doppelmauer umgeben ist das neue Ritz Charlton...die äussere Mauer etwa 2 bis 3 Meter hoch dann eine Blumenbepflanzung und dann die Hauptmauer mit etwa 4 Metern Höhe und vielen Wachstationen.

Weiter dem Strand entlang geht es zum Tup Kaek Strand. Am Ende des Tuk Kaek Strandes beginnt die Einfahrt (Eingang) zum Nationalpark. Zufahrtsberechtigt sind nur die Rancher...ich müsste also zu Fuss dort rein gehen... was ich mir aber erspart habe... Auch an diesem Stand befinden sich fast nur Luxushotels. Beide Strände sind aber Menschenleer...vor dem Hotel Sofitel, zum Beispiel lag gerade mal eine Frau...ok, es war noch Vormittag und stark bewölkt...

Für den Rest des Tages war Strandurlaub angesagt und am Abend gab es dann einen Grillabend. So das wars für Heute. Zu den Bildern geht es Hier

Hier geht's wieder zurück